preloader-image

Innovativ seit 1899

Die Wiege des neuen Bauens

Es gelingt nicht oft, Innovation zur Kunstform zu erheben. In Darmstadt ist dieses Experiment allerdings rundum geglückt – mit der Mathildenhöhe Darmstadt, die wegen ihrer herausragenden Rolle als Wegbereiter der Moderne im Juli 2021 zum UNESCO Welterbe erklärt wurde.

Ein Gesamtkunstwerk als Blaupause für die Moderne

Innovation hat viele Gesichter. Auf der Darmstädter Mathildenhöhe trägt sie besonders wohlproportionierte Züge. Dort entstand Ende des 19. Jahrhunderts nämlich eine Künstlerkolonie, die eine ganz neue Form der Ästhetik prägte. Den Auftrag für das visionäre Projekt erteilte Ernst Ludwig, der letzte amtierende Großherzog von Hessen-Darmstadt.

Für die Umsetzung trommelte der Landesfürst herausragende Talente der unterschiedlichsten Disziplinen zusammen. Das ausgewiesene Gelände auf der Mathildenhöhe diente den überwiegend jungen Kreativen als Experimentierwerkstatt, in der sie sich und ihre neuen Ideen in großem Maßstab ausleben konnten. So entstanden zwischen 1899 und 1914 neuzeitliche Bau- und Wohnformen, die den State of the Art in Sachen Kunst und Handwerk erlebbar machten.

Für die Präsentation von Bahnbrechendem bietet Darmstadt auch gute 120 Jahre nach der genialen Initiative von Ernst Ludwig die perfekte Bühne – mit einer ganzen Reihe von musterhaften Event-Locations. Eine davon liegt nur rund zehn Gehminuten von der Mathildenhöhe entfernt: das darmstadtium, das wie die Künstlerkolonie durch eine absolut zeitgemäße Architektur besticht. Mit Features wie der 20-Gigabit-Internetanbindung und einer ressourcenschonenden Gebäudetechnik ist das Gebäude ein echter IT-Hotspot und zugleich Top-Location für Green Meetings.

Zwei Fliegen mit einer Klappe

„Mein Hessenland blühe und in ihm die Kunst“ war der Anspruch, der Großherzog Ernst Ludwig zur Gründung der Darmstädter Mathildenhöhe bewog. Bei dem ambitionierten Vorhaben verfolgte der Landesfürst nämlich nicht nur kulturelle, sondern auch wirtschaftliche Ambitionen. Da Bodenschätze in seinem kleinen Reich kaum vorhanden waren, wollte er die Wirtschaft anderweitig in Schwung bringen – durch die Ansiedlung von Manufakturen, die bauliche Komponenten von erster Güte lieferten.

 

Darmstädter Lehrwerkstatt

Was an den Gebäuden der Mathildenhöhe so fasziniert, ist die durchgängige Formensprache, die jedes einzelne von ihnen auszeichnet. Ob Fassadengliederung oder Fensterform, Gartenskulptur oder Teekanne – alle gestalterischen Elemente folgen einer einheitlichen Linie, durch die sich Architektur, Design und Kunst zu einem harmonischen Ganzen fügen. Die stringente Gestaltung über die Disziplinen hinweg hat später auch das Dessauer Bauhaus zum Prinzip erhoben. Mitgestalter der Bewegung war Peter Behrens, der sein erstes architektonisches Gesamtprojekt 1901 auf der Mathildenhöhe realisierte.

Ihre Insider für Darmstadt

Über innovative Inszenierungen kann Catrin Bertsch so einiges erzählen. Als Expertin für Stadt- und Tourismusmarketing weiß sie genau, wie man Locations und ihre Veranstaltungstechnik für die Gestaltung spektakulärer Events nutzen kann.

Links: 
www.darmstadt-tourismus.de/mathildenhoehe
www.unesco.de/mathildenhoehe-darmstadt

Erfahren Sie alle Fakten
über unseren Tagungsort

Zur Tagungsstätte Darmstadt

Sie wünschen sich noch mehr Inspiration?

Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf! Ich stelle Ihnen gerne noch weitere faszinierende Seiten von Darmstadt vor.

Darmstadt Marketing GmbH
Darmstadt Services

Catrin Bertsch

+49 6151 134511

www.darmstadt-tourismus.de

zum allgemeinen Kontaktformular

Erfahren Sie mehr über Hessen

Die helle Freude

Es ist immer der letzte Eindruck, der besonders lange im Gedächtnis bleibt. Darum sollte jedes Event einen krönenden Abschluss haben. Dass dafür nicht zwingend ein großes Budget und langwierige Vorbereitungen nötig sind, beweist eine spektakuläre Show, die Kassel auf die Beine stellt:...

[...] mehr

Mission: Possible

In schwierigen Zeiten gibt es im Prinzip nur drei Möglichkeiten, wie man mit der Situation umgehen kann: ignorieren, kapitulieren oder gezielt Wege aus der Krise suchen. Für die letzte Option hat sich Meet Germany...

[...] mehr

Willkommen im Kalorienreich!

Auch, wenn die Event-Location in jeder Hinsicht perfekt ist: Nach einer mittäglichen Runde um den Block kann man sich dem Tagesgeschäft wieder viel entspannter widmen. Wer das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden will, gönnt sich einen Besuch in einem Café. Oder – besser noch...

[...] mehr

Inspirationen aus dem hessischen Tagungsland